Beschnittmarken

Um saubere Kanten bei Druckprodukten zu haben, werden diese meist auf ein größeres Papierformat gedruckt. An den vier Ecken dienen je zwei Striche als Hilfe zur Einrichtung der Schneidemaschine. Grafiken und Bilder reichen über das Endformat zwischen 3 und 5mm hinaus. Bei uns werden Printprodukte generell mit 3mm Beschnitt angelegt. Diese Beschnittzugabe verhindert, dass an den Rändern weißen Linien entstehen, wenn es beim Schneiden minimale Abweichungen gibt.

Beschnittmarken bei einem A4 Image Flyer der für die Firma AdHoc erstellt wurde.